TWI: Mitgliedschaft


Die industrielle Mitgliedschaft am TWI bietet Unternehmen, die Schweiß- und Fügetechnik einsetzen, wie OEMs, Auftragnehmern, Verarbeitern, Hochschulen, Zulieferern, Regierungen und Forschungseinrichtungen große Vorteile.


Unabhängig davon, ob es sich um die technische Anfrage von heute oder die innovative Herausforderung von morgen handelt, die Forschungs- und Beratungsdienste vom TWI stehen nur industriellen Mitgliedern zur Verfügung.

Zugriff auf TWIs Fachwissen

Als  industrielles Mitglied kann Ihr Unternehmen auf das Fachwissen der Ingenieure, Techniker und Wissenschaftler am TWI sowie auf modernste Ausrüstung in TWIs Einrichtungen und Laboren zurückgreifen und so Ihre eigenen technischen Ressourcen erweitern. 

Christoph Wiesner - CEO, TWI Ltd

0:21 min, © TWI Ltd, 14. Dezember 2013


Mitglieder haben Zugang zu einem weltweit bekannten Informationsdienst. Sie können auch auf Informationen über Normen, Updates aus verschiedenen Industriesektoren, Forschungsergebnisse und TWI-Zeitschriftenarchive (offline und online) zugreifen, um ihr Unternehmen zu unterstützen.

Was Ihnen die Industrielle Mitgliedschaft bringt

  • Schnelle technische Unterstützung. Rufen Sie an oder schreiben Sie eine E-Mail, und Sie können sofort mit Schweiß-, Verbindungs-, Inspektions- und Asset-Management-Ingenieuren in Kontakt treten, die von einem Team von Informatikern unterstützt werden. Sie können helfen, die wichtigsten technischen Fragen zu beantworten, die es Ihnen ermöglichen, Technologie erfolgreich anzuwenden und Qualität und Leistung für Ihre Produkte zu entwickeln.

  • Ein dedizierter Account-Manager für Mitgliedschaften, der mit Ihnen zusammenarbeitet, um Ihre Prioritäten anhand des von uns angebotenen Supports zu ermitteln. und bringen Sie mit dem richtigen technischen Experten in Kontakt, der eine Lösung anbieten kann.

  • Umfassender Zugriff auf modernste Ausrüstung in TWIs Einrichtungen und Laboren - das gibt Ihnen eine wertvolle Erweiterung Ihrer eigenen Ressourcen durch Forschung und Entwicklung sowie Beratung. Viele OEMs sind Industriemitglieder, die Ihnen den Zugang zu den neuesten Systemen ermöglichen, verbunden mit unserer Unabhängigkeit bei der Ermittlung und Anwendung der für Sie besten Technologie.

  • Nutzen Sie die Ergebnisse eines über Jahrzehnte umfassenden Grundlagenforschungsprogramms (Core Research Programme), das Sie durch die Unterstützung eines Datenverarbeitungs-Teams erhalten. Nehmen Sie Einfluss auf unsere aktuelle Forschung, die Sie bei der Einführung neuer Technologien und Engineering-Lösungen für Ihre zukünftigen Produkte unterstützt.

    Mehr auf Englisch (Industrial Membership) >

Forschung und Entwicklung sowie Beratung

Heutzutage befasst sich TWI vor allem mit flexiblen Steigleitungen für den Öl- und Gassektor, hochfesten Aluminiumlegierungen für die Luft- und Raumfahrt sowie Sonderlegierungen für Kraftwerke. Die modernen Labor-Gebäude des TWI tragen dazu bei, den steigenden Bedarf an gut ausgebildeten Ingenieuren zu decken.

Paul Woolin, Director, Research

2:14 min, © KCI, 27. November 2014


Sobald Sie industrielles Mitglied des TWI werden, steht Ihnen die Tür zu einer einzigartigen Kombination aus Fachwissen, Einrichtungen und Beratung offen. Sie werden Teil des Netzwerks von mehr als 2000 industriellen Mitgliedern, darunter viele der weltweit größten und erfolgreichsten Unternehmen.

Sieben Ansätze, wie TWI Sie unterstützen kann

1. Unterstützung bei der Einführung neuer Prozesse und Fertigungsverfahren

  • Beschleunigte und risikominimierte Einführung innovativer Technologien für Ihre Produkte und Ihre Betriebsmittel
  • Unterstützungsprogramme für die Schaffung neuer oder verbesserter Fertigungsprozesse
  • Zugang zu den modernsten Schweiß-, Verbindungs-, Beschichtungs-, Fertigungs- und Inspektionssystemen

2. Leistungsoptimierung der Fertigung

  • Überprüfung und Optimierung Ihrer Design-Material-Prozess-Kette
  • Konstruktion und fertigungsgerechte Umsetzung für die Leistungsoptimierung Ihrer Fertigung
  • Einsatz von standardisierten und kundenspezifischen Prüfständen und Testeinrichtungen: Bruch, Ermüdung, Korrosion und Analyse

3. Verbesserung bestehender Prozesse und Produktionsanlagen

  • Verbesserung Ihrer Prozesse und Produktionsanlagen
  • Produkt- und Prozessprüfung, Fehlerbehebung und Optimierung
  • Auditierung und Zertifizierung

4. Bewertung der Einsatzeignung Ihrer Maschinen und Anlagen

  • Technische Bewertung sowie risikobasierte Inspektion und Überwachung des Zustands von Produktionsmitteln

5. Ursachen verstehen und Fehler vermeiden

  • Schnelle Fehlermöglichkeits- und -einflussanalysen
  • Entwicklung und Unterstützung bei der Anwendung von Reparaturverfahren
  • Sachverständigengutachten und Prozessunterstützung

6. Regeln und Normen besser verstehen und anwenden

  • Kompetenz bezüglich nationalen und internationalen Normen und Regeln
  • Präsenz in Normentwicklungsausschüssen

7. Schulung und Entwicklung Ihrer Mitarbeiter

  • Mehrere Schulungsprogramme und zertifizierte Kurse
  • Maßgeschneiderte Schulungen durch Technologie-Experten
  • Kontinuierliche Entwicklung während der Karriere über die professionelle Mitgliedschaft in The Welding Institute

Mehr auf Englisch (What we do) >

Weitere Informationen

Für Unternehmen in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz stellt AluStir auf Anfrage gerne weitere Informationen zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns per Telefon (+49 6024 636 0123) oder E-Mail (stephan.kallee@alustir.com).